+++Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Webseite!+++

Wir haben eine neue Pächterin!

Es gibt tolle Neuigkeiten bei uns! 
Unsere Anlage hat eine neue Pächterin!
Da natürlich gerne alle wissen wollen, wer zukünftig unsere neue Ansprechpartnerin auf der Anlage in Kropp ist, wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen.
Jule Lena Marsau wird zum 1. Juni 2022 als Pächterin den Betrieb aufnehmen.
Wer ist Jule Marsau genau?
Jule ist 33 Jahre alt und reitet seitdem sie denken kann. Unterstützt durch ihre Mama, gelang es Jule schon in frühen Jahren den Reitsport für sich zu entdecken und dort auch schnell erfolgreich zu werden. Nach einigen Jahren im Sattel, hatte sie dann eine kleine Pause mit den Vierbeinern und studierte BWL. Doch nach dem beendeten Studium und einigen Stunden im Büro fiel ihr auf, dass es doch nicht so ganz das richtige ist. Die frische Luft und der tägliche Kontakt mit den Pferden fehlte ihr. Damit war es besiegelt und sie entschloss sich, selbstständig im Bereich des Bereitens zu werden.
So kam es, dass Jule nun seit einigen Jahren neben ihren eigenen Pferden noch weitere Pferde in Beritt hat und diese in den Sport bringt. Sie selbst reitet bis in die schwere Klasse im Springen und ist dort auch immer wieder erfolgreich.
Wir freuen uns riesig, dass wir mit Jule eine neue kompetente Pächterin gefunden haben und blicken zusammen mit ihr gespannt in die Zukunft.
   
 
  

Jahreshauptversammlung am 5. Mai 2022 

Am 5. Mai 2022 findet unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bandholz in Kropp ab 19:30 Uhr statt.


Neuer Boden für unseren Offenstall

Unsere Ponys haben schon lange einen Offenstall, damit sie sich vor den verschiedenen Wetterlagen schützen können.

Da er sonst immer mit Stroh ausgelegt war und dieses oftmals sehr nass wurde, haben wir uns entschieden, eine neue Variante auszuprobieren.

Mit Hilfe von Axel Knutzen und unserem Angestellten wurde eine Schicht Sand abgetragen. Dann wurde Recycling als Untergrund in den beiden Boxen des Stalls verteilt. Auf dieses Recycling kam dann eine Schicht Kunstrasen. Damit die Pferde diese nicht direkt zerstören, ist auf den Rasen noch feiner Sand gekommen. So können die Pferde trocken liegen, aber auch nicht den Kunstrasen anfressen.

Zur besseren Vorstellung sind hier ein paar Bilder:

     

Wir sagen Danke an Axel Knutzen für die Bereitstellung von Material des Untergrunds und für die Maschinen, sowie für die Manpower.


Grünkohlessen fällt aus!

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen sehen wir uns gezwungen das Grünkohlessen wieder einmal zu verschieben.


Safe the date!

Am 21.11.2021 besteht der Verein seit 40 Jahren!
Das wollen wir feiern, wenn die Pandemie-Regelungen es zulassen.
Am 20.11.2021 machen wir unser traditionelles Grünkohlessen mit Tanz und Tombola! Wieder bei Bandholz!
Also schreibt es euch schon mal in den Kalender!

Aktion Sauberes Schleswig-Holstein

Am 18.09.2021 ab 9:45 Uhr findet in Kropp das alljährliche "Schietsammeln" statt.
 
Die Aktion "Sauberes Schleswig-Holstein" wird von den Gemeinden ausgetragen. Da wir der Gemeinde sehr viel verdanken bezüglich der Reitanlage, wird sich auch unser Verein in diesem Jahr tatkräftig einbringen und wir freuen uns über rege Beteiligung aus den eigenen Reihen.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 1.9. Bei Christina P. oder hier über eine Direktnachricht. Wir melden unsere Gruppe dann an.
Je mehr dabei sind, desto mehr Spaß macht es und sind wir mal ehrlich, durch ein sauberes Dorf fährt man doch noch viel lieber 
Weitere Informationen gibt es hier.

Jahreshauptversammlung am 17. Juni 2021

Da es die momentanen Auflagen erlauben, wollen wir am 17. Juni 2021 die Jahreshauptversammlung veranstalten.

Sollte es uns nicht möglich sein, sie traditionell im Gasthaus Bandholz durchzuführen, werden wir sie unter bestimmten Hygienemaßnahmen auf der Reitanlage veranstalten.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.


Der neue Springplatz ist fertig!

Was lange währt...
Es ist vollbracht!!
Der Platz ist fertig und der erste Parcours steht. Nun noch etwas die Sprenger laufen lassen und dann können am 28.4.2021 die ersten Vierbeiner den neuen Platz betreten.
Wir freuen uns unendlich, dass das Projekt nun einen erfolgreichen Abschluss findet und wir sind allen, die so viel Arbeit und Mühe hineingesteckt haben, unglaublich dankbar!!
Es folgen bald noch weitere Bilder, Worte und Danksagungen.
Auf unserer Homepage wird es bald eine kleine Bildergalerie geben, in der ein paar Eckpunkte des Baus gezeigt werden.
Wir werden berichten, wenn diese online ist.
Wir freuen uns nun erst einmal und Planen bzw. Arbeiten weiter, sodass auch das Drumherum möglichst bald so aussieht, wie wir es uns vorgestellt haben.

Jahreshauptversammlung aufgrund von Covid-19 verschoben

Da das Versammlungsverbot derzeit immer noch besteht und es auch absehbar ist, dass es bis Ende des ersten Quartals bestehen bleibt, sieht der Verein sich gezwungen, die Jahreshauptversammlung in das zweite Quartal 2021 zu verschieben. 
Sobald eine Versammlung wieder möglich ist, werden wir diese schnellstmöglich abhalten.

Wir hoffen auf Verständnis und freuen uns, wenn viele Mitglieder an der Versammlung teilnehmen, sobald es möglich ist.

Bleiben Sie gesund!


Der Verein bekommt einen neuen Springplatz

Vielen Dank an die Schleswiger Nachrichten für den Bericht zu unserem Vorhaben!

Außerdem danken wir allen, die uns diesen Platz ermöglicht haben und freuen uns nun öffentlich zu verkünden, dass der Reitverein Kropp einen neuen allwettertauglichen Platz bekommt!

Wir werden euch nun in der Bauphase weiter auf dem Laufenden halten und immer wieder Fortschritte mitteilen. Viel Spaß beim Mitfiebern!

 


Neue Bandenwerbung

Da die Nord-Ostsee Automobile uns in den letzten Jahren oft unterstützt hat und auch nun in dieser schweren Zeit, wurde auf unserem Springplatz ein Banner des Unternehmens angebracht.

Wir sagen nochmals vielen Dank für die Unterstützung und freuen uns über den neuen Hingucker bei uns auf dem Platz!

v.l.: Lennart Retzlaff, Friederike Petersen, Ricarda Kruse (Nord-Ostsee Automobile) und C'est Luna mit Stina Ehrlich


Offizieller Zeitungsbericht vom 11. Juli 2020 aus der Landeszeitung


Freigabe und Impfpflicht:

Nach Freigabe der Tierarztpraxis ist seit Montag, dem 06.07.2020 der Pferdeverkehr wieder erlaubt. Es dürfen also Pferde den Stall wieder verlassen und auch Reiter von außerhalb dürfen auf die Anlage kommen. Allerdings dürfen diese mit ihren Pferden die Stallungen nicht mehr betreten. Außerdem ist es untersagt, den Wasserschlauch außen am Stall zu benutzen.

Um einen weiteren Ausbruch des Equinen Herpesvirus zu vermeiden, hat sich der Vorstand einstimmig für eine Impfpflicht auf der gesamten Anlage ausgesprochen.

Der gesamte Verein bedankt sich bei allen, die uns in der gesamten schweren Zeit finanziell unterstützt haben. Aber auch bei diesen, die uns immer die Daumen gedrückt haben und uns viele positive Nachrichten zukommen lassen haben! Es hat viel geholfen!

Danke!


Desinfektionstag:

Nachdem alle Einsteller und Reitbeteiligungen der Schulponys ihre Schränke und die Sattelkammern in der letzten Woche gereinigt und desinfiziert haben, stand am Samstag den 04.07.2020 der Desinfektionstag an.

Wir haben dank dem Bauhof Kropp einen Heiß-Wasser-Hochdruckreiniger zur Verfügung gestellt bekommen. Mit diesem sind wir durch die Stallungen gegangen und haben Box für Box, sowie alle weiteren Wände gereinigt. Vorher wurden die Wände mit einem speziellen Reinigungsmittel eingesprüht.

Durch einige gesponserte Wassersauger ging es unglaublich schnell, das Wasser aus den Boxen und der Stallgasse zu entfernen. Wir sagen noch einmal herzlichen Dank an alle Firmen, die uns das ermöglicht haben!

Da an diesem Tag der Fokus auf der Reinigung der Stallungen lag, wurden nur einige wenige Dinge erledigt, die nichts mit dem Stall zu tun hatte. Doch auch diese sollten Aufmerksamkeit bekommen, denn durch die große Anzahl an Helfenden wurde der Aufenthaltsraum und die Toiletten gereinigt und desinfiziert, auf dem Springplatz wurden Steine gesammelt und auf dem Dressurviereck wurde der Hufschlag wieder gerade gemacht und das Unkraut an der Umrandung entfernt. Außerdem wurde die Halle mit einem Hochdruckreiniger wieder auf Hochglanz gebracht.

Natürlich wäre der Tag nicht so reibungslos abgelaufen, wenn wir nicht so viele fleißige und motivierte Helfer gehabt hätten! DANKE an alle!

              

    Stallgasse vorher                      Stallgasse nachher


Coronavirus:

Wir halten uns an die Vorschriften der Regierung und des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein. 

Unter den bestehenden Hygienevorschriften ist das Betreten der Anlage wieder erlaubt und es darf wieder Sport betrieben werden.

Der Schulpony-Unterricht, sowie der Dressur- und Springunterricht finden wieder statt. Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!